Um unsere Webseite fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Orthopädie, Operative Orthopädie

Kniechirurgie bei Patellainstabilitäten

Kniechirurgie bei Arthrose und Instabilitäten

Störungen im Bereich des patellofemoralen Gelenks sind Ursache von vielen unterschiedlichen Beschwerden rund um das Knie. Die Arthrose der Kniescheibe ist eine der am schwierigsten zu therapierenden Erkrankungen am Bewegungsapparat.

Dank dem Wissenszuwachs der letzten Jahre können mit speziellen Operationen (Achsenkorrekturen, Trochleaplastiken, PF-Prothesen, etc.) bei Instabilitäten der Kniescheibe oder isolierten Arthrosen einzelner Gelenkanteile  sehr gute Resultate erreicht werden. Die Abklärungen sind aufwändig, die Rehabilitation anspruchsvoll.